EMS Training Hamburg 

Was ist EMS Training?

Um Muskeln zu aktivieren, benötigt man Impulse. Beim Krafttraining werden diese über das Nervensystem ausgelöst und über die Nerven an die jeweiligen Muskeln weitergeleitet. Beim EMS (Elektrische-Muskel-Stimulation) ist es im Prinzip nicht anders. Der Impulse wird hierbei zwar von außen zugeführt, aber das Ergebnis ist dasselbe: Deine Muskeln werden aktiviert, trainiert und gestärkt.
Mit jedem einzelnen Impuls spannt sich deine Muskulatur 85 Mal pro Sekunde an! Einer der größten Vorteile beim EMS Training: Es werden alle Muskelgruppen zur gleichen Zeit trainiert und das in nur 15 Minuten.
Sogar die tief liegenden Muskeln, die sich durch „klassisches“ Muskeltraining kaum oder nur mit sehr viel Aufwand trainieren lassen, werden angesteuert. In Kombination mit unseren abwechslungsreichen Trainingsplänen erhältst du so den optimalen Trainingsreiz uns das bei maximal zwei Einheiten pro Woche.

Was bringt EMS Training?

Muskelaufbau

Beim EMS Training werden deine Muskeln aktiviert – selbst die tiefliegenden Muskeln, die durch herkömmliches Krafttraining kaum zu erreichen sind. Du baust aber nicht nur Muskulatur auf, sondern machst sie definierter, stärker und leistungsfähiger.

Fettabbau

Stark erhöhter Kalorienverbrauch durch mehr Muskulatur. Je mehr Muskulatur du aufbaust, desto mehr Energie verbrennt dein Körper ihm Ruhezustand – so unterstützt dich das EMS Training auch bei deiner Gewichtsreduktion.

Rückenstärkung

Deine Tiefenmuskulatur wird gestärkt! Das entlastet Schulter, Nacken und Rücken. Je stärker dein Rücken durch EMS Training wird, desto schneller verschwinden deine Beschwerden.

Personaltraining

Immer motivierend an deiner Seite: Dein persönlicher EMS Trainer. Bei uns trainierst du maximal zu zweit und immer unter Anleitung. Schummeln beim Training war gestern – wir holen das Optimum aus dir heraus.

Zu schön um wahr zu sein? Nope!


  • Bei 88,7% der Anwender reduzieren sich Rückenbeschwerden. (Boeckh-Behrens, W., Grützmacher, N. & Sebelefsky, J. (2002). Ganzkörper-Elektrostimulation (EMS-Training) gegen Rückenbeschwerden. Sportwissenschaft Universität Bayreuth).


  • Nach 12 EMS-Trainings steigert sich die Maximalkraft um 12,2 % und die Kraftausdauer um 69,3 %. Der Körperumfang reduziert sich signifikant. (Boeckh-Behrens, W. & Vatter, J. (2003). Der Einsatz Ganzkörper-Elektromuskelstimulation im Fitnesstudio – eine Multicenter-Studie. Sportwissenschaft Universität Bayreuth).


  • Das EMS-Training steigert die Maximalkraft. Autoren kommen zu dem Schluss, dass die ideale Trainingszeit 15 min beträgt. (Boeckh-Behrens, W. & Mainka, D. (2006). Krafttraining durch Elektromyostimulation. Sportwissenschaft Universität Bayreuth).

Für wen ist EMS Training geeignet?

Es gibt eigentlich kaum jemanden für den EMS Training nicht geeignet ist. Am Besten vereinsbarst du ein kostenloses Probetraining, hier trainieren wir nicht nur sondern klären vorab alle Fragen. Wir nehmen uns gerne Zeit!

Costa quanta?

Beim EMS Training bieten wir euch Mitgliedschaften von 16 Wochen an  – eine gute Laufzeit um die Ergebnisse zu spüren! Abgerechnet wird nach Einheiten die du für deine Mitgliedschaft wählst. Du kannst 4, 6 oder 8 mal im Monat traineren, öfter brauchst & sollst du auch garnicht. 

EMS Probetraining bei About Body

Für das kostenlose Probetraining bei uns solltest du circa eine Stunde einplanen. Zunächst erklären wir dir genau, wie das EMS Training funktioniert und worauf du dich beim ersten Training einstellen kannst. Gemeinsam besprechen wir deine persönlichen Ziele und entscheiden, wie wir diese am schnellsten erreichen. 

Nachdem du dich in unsere EMS Funktionswäsche geschmissen hast, bekommst du eine Weste mit Bauch-, Rücken-, Arm-, Bein- und Po-Elektroden angelegt. Durch diese Elektroden wird eine Muskelkontraktion in nahezu deiner gesamten Muskulatur ausgelöst. Sobald du dich an den Impuls gewöhnt hast, machen wir gemeinsam ein lockerflockiges Workout, in dem du die Effektivität des EMS Trainings kennenlernst.

Was uns sonst noch oft gefragt wird 

Eignet sich EMS Training zum Abnehmen?

Created with Sketch.

Ja, wenn du abnehmen möchtest hilft der der Muskelaufbau, den du mit dem EMS Training erreichst, kontinuierlich den Kalorienverbrauch im Ruhezustand zu erhöhen. Dein Grundumsatz steigt je mehr Muskelmasse du hast. Außerdem: Bei dem EMS Training verliert man bis zu drei Mal mehr Kalorien als bei vielen anderen Sportarten. Oh yes!

Hilft EMS Training bei Rückenschmerzen?

Created with Sketch.

Wenn deine Rückenschmerzen aufgrund von zu schwacher Rumpfmuskulatur entstehen, dann hilft dir der Muskelaufbau beim EMS Training deinen Rumpf zu stabiliesieren und die schmerzen in den Griff zu bekommen. Viele Bandscheiben Patienten machen positive Erfahrungen mit dem EMS Training, weil es im Gegensatz zu herkömlichem Fitness Training gezielt die Tiefenmuskulatur stärkt.

EMS vs. Krafttraining 

Created with Sketch.

Im Vergleich zum Krafttraining wird beim EMS-Training der ganze Körper trainiert und das mit einer Muskelkontraktion von 85 Mal pro Sekunde. Beim herkömmlichen Krafttraining kontrahiert der Muskel lediglich 1 Mal pro Sekunde. Verletzungen die man sich beim normalen Krafttraining holen kann, sind beim EMS-Traning ausgeschlossen oder können durch den Muskelaufbau beim EMS-Training sogar gelindert und vorgebeut werden. Durch die Begleitung eines Personal-Trainers während des gesamten Trainings ist EMS-Training also nicht nur gesundheitsschonender sondern auch sicherer.

Darf EMS Training in oder nach der Schwangerschaft gemacht werden?

Created with Sketch.

Auf EMS sollte verzichtet werden, da eine Schwangerschaft eine Kontraindikation für EMS-Training darstellt. Einige Wochen nach der Geburt jedoch ist das Training mit Impuls wieder möglich und wirkt sich positive auf das Schließen der Bauchdeck aus. Unsere Trainer kennen sich bestens mit Rückbildungsübungen aus und traineren mit dir die schräge Bauchmuskulatur. Die Bauchelektroden bleiben erstmal aus, weil diese die gerade Bauchmuskulatur ansteuern und sich das kontraproduktiv auf die Schließung der Diastase auswirken kann. EMS Training nach der Schwangerschaft ist perfekt, um nach und nach wieder das Wohlfühlgewicht zu erreichen. Stillenden Müttern wird empfohlen, vor dem Training zu stillen. Es wurde die Erfahrung gemacht, dass einige Babys nach dem EMS-Training die Muttermilch verweigern. Man geht hier davon aus, dass die Milch ihren Geschmack verändert. 

Was soll ich zum EMS Training anziehen? 

Created with Sketch.

Du bekommst von uns spezielle EMS Kleidung für dein Probetraining zur Verfügung gestellt. Beim EMS Training werden die Elektroden befeuchtet, damit der Impuls an den Körper geleitet wird. Die EMS Kleidung hat eine Material Zusammensetzung, die die Feuchtigkeit in den Fasern hält und so den Impuls optimal leitet. Herkömliche Sportkleidung funktioniert oft umgekehrt, sie trocknet schnell und ist deswegen für EMS Training nicht geeignet. 
Solltest du dich dazu entscheiden bei uns zu starten, kannst du die EMS Kleidung bei uns kaufen. 

Muss ich etwas mitbringen?

Created with Sketch.

Jain. Du muss nichts mitbringen. Aber wir würden dir folgenes empfehlen:

Etwas um den Durst zu löschen, etwas um den Schweiß zu trocknen und etwas trockenes in das du dich nach dem Training umziehem kannst. Denn danach bist du und alles was du unter der EMS Kleidung getragen hast nass. :-P

ausfüllen, Probetraining vereinbaren